Schilder Göbel – eine Hamburger Geschichte

Wir produzieren mitten in Hamburg – in direkter Nähe zu vielen unserer Kunden, wodurch wir auch kurzfristig Montagen und Beratungen vor Ort durchführen können. Unser Service endet für Sie nicht an der Schwelle unseres Betriebes.

Wir freuen uns auf Sie!

  • 1957
    Gründung der Firma „Fritz Göbel – Autoschilder“, damaliger Sitz in der Gerstäcker Straße (am Michel)

  • 1960
    Umzug in den Ausschläger Weg

  • 1962
    Errichtung des ersten Firmengebäudes im Brackdamm 18

  • 1971
    Albert Göbel übernimmt das Unternehmen von seinem Vater Fritz.
    Firmierung ab diesem Zeitpunkt: Schilder Göbel, Inh. Albert Göbel

  • 1973
    Erweiterung der Produktionspalette um die Bereiche Siebdruck und Gravur.
    Albert Göbel wird einer der Pioniere des Siebdrucks

  • 1983
    Umwandlung in die heutige Schilder Göbel GmbH

  • 1993
    Erweiterung des Betriebes um das Gebäude im Brackdamm 20.
    Hier befinden sich neben einer modernen Siebdruckerei auch die Bereiche Folienschnitt und Gravur

  • 1996
    Übernahme der Gesellschaft in 3. Generation durch seine Kinder Corinna und Oliver Göbel

  • 2000
    Erweiterung der Produktion um den Bereich Stempel.
    Mit der Siebdruckerei gekoppelt, kann nahezu jede – als Stempel umsetzbare Vorlage – übernommen werden

  • 2003
    Die Druckerei wird um den Digitaldruck erweitert

  • 2007
    50 Jahre Schilder Göbel!

Schilder Göbel GmbH • Geschäftsführer Oliver Göbel • Brackdamm 20 (Ecke Auschläger Weg) • 20537 Hamburg

Telefon (040) 250 45 47 / 48 • Telefax (040) 250 78 25 • kontakt@schilder-goebel.de


Öffnungszeiten  Mo. - Mi. 07:00 - 15:30 Uhr Do. 07:00 - 17:00 Uhr Fr. 07:00 - 14:00 Uhr